HIER klicken für Online Version


- SONDERAUSGABE -
06. September 2021







Zum jüdischen Neujahr 5782
Shana Tova u'Metuka,
Chag Sameach und alles Gute!
Möge es ein gutes, ein süßes und vor allem gesundes Jahr werden!



Liebe Freunde,

die Hohen Feiertage stehen vor der Tür. Montag Abend ist es schon soweit: Rosh HaShana 5782.

Entgegen all unseren Hoffnungen, war es uns auch im vergangenen Jahr nicht vergönnt, einen physischen Israeltag, geschweige denn einen Israelkongress zu veranstalten. Um so mehr haben wir uns über die zahlreichen Aufrufe unserer Videos vom 2. Virtuellen Israeltag gefreut. Genauso haben wir uns sehr über das rege Feedback zu diversen Veröffentlichungen gefreut - i.B. zu unseren jüngsten exklusiven Video- und Fotoaufnahmen aus Israel. Wir sind froh, dass wir Euch, i.B. diejenigen, denen es zur Zeit noch vergönnt ist, Israel persönlich zu besuchen, durch unsere Aufnahmen an einer spannenden Reise haben "teilhaben" lassen können. Die Reise brachte uns zudem viele spannende neue Insights, die wir in der nahen Zukunft noch weiter für Euch mit Texten und Bildern aufarbeiten werden.

Leider zwingt uns die aktuelle Situation aber auch, Euch auf unsere finanziell sehr kritische Situation hinzuweisen. Vor allem kleinere, unabhängige Vereine wie Honestly Concerned und ILI - I Like Israel hat der Wegfall von physischen Veranstaltungen und den damit verbundenen Einbußen bei Projektförderungen, Sponsoring, wie auch Spenden schwer getroffen.

Gerade in Zeiten von solch vielschichtigem und immer schlimmer werdendem Antisemitismus, wie auch stetig neuen Verschwörungstheorien, gekoppelt mit der vom Iran und seinen internationalen Terrorablegern, einschließlich Hamas, Hisbollah, usw., ausgehenden Gefahr, ist unsere Arbeit wichtiger denn je, auch wenn sie momentan fast ausschließlich in digitaler Form stattfindet. Wir müssen präsent sein und uns gesellschaftliches und politisches Gehör verschaffen. Das ist unsere gemeinsame Verantwortung mit Blick auf die Vergangenheit und die Zukunft von Deutschland, Europa, Israel und der gesamten Welt. Darin sehen wir unsere Aufgabe: Euch und uns allen eine Stimme zu geben! Dafür brauchen wir Eure Unterstützung und ein engagiertes Team, was wir uns aber leider nicht mehr leisten können, obwohl die Arbeit mehr und nicht weniger wird.

Es ist nur Dank guter und verläßlicher Freunde, dass wir unsere Arbeit - vor allem die wöchentlichen ILI News - überhaupt aufrecht erhalten können! Leider gibt es keine institutionelle oder andere Förderung, auf die wir sonst zählen können. In diesem Sinne, hoffen wir auch 5782 auf Euch zählen zu dürfen. Wortwörtlich, jeder Euro zählt und hilft uns dabei, diese schwierige Zeit durchzustehen.

Spendenkonto:

ILI - I Like Israel e.V., Santander Bank,
IBAN DE90 5003 3300 1507 8662 00;
Paypal: www.paypal.me/ILikeIsrael

Spendenquittungen sind selbstverständlich möglich (bitte die Angabe Eurer vollständigen Adresse nicht vergessen).

Nochmals vielen Dank für Euer Engagement und Eure Unterstützung - für uns, für Israel, für eine Verbesserung der Deutsch-Israelischen Beziehungen, wie auch für eine Stärkung der Jüdischen Gemeinschaft in Deutschland insgesamt.

Herzliche Grüße,

Sacha Stawski





#ILINews #ILikeIsrael #Israeltag #Israel #AbrahamAccords #israelinnovation #israelitech #israeltourism #PeaceMiddleEast #FriedeninNahost #SolidaritätMitIsrael #IsraelSolidarity #StandWithIsrael #Peace4Israel #FreeGazaFromHamas



ILI-News:
Abonnieren | Spenden | Impressum | Mitgliedschaft

©2005-2021 ILI - I Like Israel e.V.- Veranstalter des Deutschen Israelkongresses
Weiterverbreitung jeglicher Art nur mit schriftlicher Genehmigung von
ILI - I Like Israel e.V.
i-like-israel.de Facebook Twitter www.Israelkongress.de ili@il-israel.org