HIER klicken für Online Version


28. Dezember 2018






ILI NEWS SPEZIAL

Letzte Gelegenheit für eine Jahresendspende an
'ILI - I like Israel'
Nur noch wenige Tage, um ILI noch in diesem Jahr
ein Geschenk zu machen

ILI - I like Israel e.V. bietet ein Forum für Demokraten, die Freiheit, Toleranz und Menschenrechte im Nahen Osten und den Kampf gegen Antisemitismus in Deutschland unterstützen. Der Verein ist gemeinnützig und setzt sich für ein faires Bild von Israel ein - dem einzigen demokratischen Land in einer undemokratischen Region.

ILI ist überparteilich und überkonfessionell und arbeitet daran, die guten, freundschaftlichen Beziehungen zwischen Israel und Deutschland zu verbessern.

Gegen die leider immer wieder auftretenden antiisraelische Tendenzen in vielen Bereichen der deutschen Gesellschaft bemühen wir uns mit Hilfe von geprüften Fakten um Korrektur, Aufklärung und Verbesserung des Israelbildes. Dazu veröffentlichen wir jede Woche einen Newsletter mit allem über Israel 'beyond the conflict' - was über den Konflikt hinaus geht.


Und wir veranstalten mit oder initiieren und unterstützen die jährlich stattfindenden Israel-Tage. 2018 haben wir in ganz Deutschland rund 70 Israel-Tage durchgeführt mit Hilfe vieler Kooperationspartner vor Ort. Diese Straßenfeste finden um die Zeit des Jahrestages der Staatsgründung Israels (14. Mai 1948) statt. Mit Informationsständen zu bereits bestehenden Kooperationen in Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und im Jugendaustausch zwischen Deutschland und Israel, mit Israelischem Essen, Musik und Tanz aus Israel und vielen Grußworten von Politikern und Israelfreunden soll die Öffentlichkeit sich ein eigenes Bild machen und den Eindruck korrigieren können, das Land sei nur ein militärischer Konfliktherd.

UND: Im November diesen Jahres fand der 5. Deutsche Israelkongress statt. Seit seiner Gründung hat er sich zum größten Pro-Israelischen Event in Europa entwickelt mit rund 3000 Teilnehmern, 500 Ehrengästen, darunter Deutsche und Israelische Politiker und Diplomaten, aber auch Miss Irak - Sarah Idan, die seit ihrem Foto mit Miss Israel 2017 Personenschutz braucht wegen Drohungen gegen sie und ihre Familie. Rund 200 Organisationen unterstützen den Kongress auf vielfältige Weise. Rund 60 Aussteller präsentierten sich: deutsche und israelischen Firmen, Organisationen,
Institutionen und Kooperationen zwischen Deutschland und Israel. Das umfangreiche Programm mit Vorträgen und Diskussionen bot ein vielfältiges Angebot zu politischen, aber vor allem auch sozialen und gesellschaftlichen Themen. Videobotschaften kamen von Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem israelischen Staatspräsidenten Ruven Rivlin, und dem Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu oder Parlamentspräsident Yuli Edelstein. Und es wurden Preise für herausragendes Engagement für Israel verliehen.

Für all diese Arbeit bekommen wir kein institutionelles Geld. Viele helfen uns, aber diese Spenden decken leider die anfallenden Kosten nicht. Ohne Ihre Hilfe können wir diese Arbeit nicht im gleichen Maße fortsetzen, geschweige weiter ausbauen.

Wir wären sehr dankbar, Sie zu unserem Unterstützerkreis zählen zu dürfen und bedanken uns schon jetzt für Ihre Großzügigkeit, Spendenquittungen sind selbstverständlich möglich.

Santander Bank
IBAN: DE90 5003 3300 1507 8662 00
BIC: SCFBDE33XXX

Mit Dank, den besten Wünschen für das Jahr 2019

und mit herzlichen Grüßen,


Maya Zehden Sacha Stawski

ILI - I LIKE ISRAEL e.V.
Friedrichstrasse 37
D - 60323 Frankfurt/M.

Webseiten:

Facebook:

YouTube:
eMail:
www.i-like-israel.de
www.israelkongress.de
www.facebook.com/ILI.ILikeIsrael/
www.facebook.com/Israelkongress/
www.youtube.com/Israelkongress
ILI@il-israel.org

ILI-News:
Abonnieren | Spenden | Impressum | Mitgliedschaft

©2005-2018 ILI - I Like Israel e.V.- Veranstalter des Deutschen Israelkongresses
Weiterverbreitung jeglicher Art nur mit schriftlicher Genehmigung von
ILI - I Like Israel e.V.
i-like-israel.de Facebook Twitter www.Israelkongress.de ili@il-israel.org